Kreislaufsystem Offset-Aluminium

 

Nach der Verwendung in der Druckmaschine sollte jede Druckplatte unabhängig von der gedruckten Auflage einem technologisch hochgradig entwickelten Recyclingprozess zugeführt werden. Nur so wird der höchste Nutzungsgrad für eine spätere Wiederverwendung des wertvollen Rohstoffes bei geringstmöglicher Umweltbelastung durch verbleibende Restabfälle gewährleistet.

 

Dieses Prinzip der Nachhaltigkeit des kompletten Produktkreislaufes bezeichnet man in der Recyclingtechnologie als „Cradle-to-Cradle-Prinzip“ oder auch „C2C“.

 

Rolf Schmidt Publishing-Systeme bietet sowohl Bestandskunden wie auch Nichtbestandskunden die Rückholung von gebrauchten Druckplatten im Kreislaufverfahren an.